Besucherfreundliche Navigation im Hubiversum

neue medienordnung plus
  
Erik im Thread "Thema meines letzten großen Projekts, Fotos gerade in Bearbeitung" wrote:
Das ist mir auch völlig entgangen.

So ging es mir eine ganze Weile, als ich irgendeinen Suchtreffer oder eine Sendung im Deutschlandfunk-Programm angeklickt habe und dann gar nicht kapierte, dass ich die Sendung als MP3 auch jetzt gleich hören kann. So ist es in unserer mit Bilderreizen übersättigten Umwelt. S. Beispiel Minicomputer im Klassenzimmer. An Calliope scheiden sich die Geister - zum Hören die Schaltfläche rechts unten anklicken.

Besucher-, Zuschauer-, Benutzer-, Betrachterführung ist halt eine Kunst. Kein Handwerk und keine Wissenschaft. Das habe ich ziemich früh in meiner Laufbahn als Webentwickler für mich wahrgenommen. Jede(-r) BesucherIn, ZuschauerIn, BenutzerIn, BetrachterIn fühlt sich in der Lage, zu beurteilen, was die richtige und was die falsche Navigation ist. Und die Geister scheiden sich radikal, egal, ob es um ein Navigationskonzept oder um bestimmte Umsetzungsdetails.

Die Bigplayer in Sachen Medien tendieren derzeit zu persönlichen Assistenten für eine besucherfreundliche Benutzerführung und die Menschheit freut sich (Ironie) über unermüdliche #Alexa, #Cortana, #Siri usw., die scharf darauf sind, möglichst viel über dich in Erfahrung zu bringen, um deine Wünsche zu erfüllen bevor du selbst sich Gedanken machst "Was will ich eigentlich hier?"

Ich persönlich bin der Meinung, dass das Hubiversum ohne #AlexaCortanaSiri -Ausprägung nicht auskommt. Um:
  • einerseits die Einstiegshürden für Hubzilla-Anfänger zu senken
  • die Hardcore-Hubzillianer von der Beantwortung von immer wieder gleichen Fragen zu entlasten und die Zeit für Hubzilla-Weiterentwicklung freizuschaufeln
Ich habe meine Überlegungen zu einer #AlexaCortanaSiri -Ausprägung (Arbeitsname #Heliza) hier Überlegungen zum Hubzilla mobile Agent Konzept zusammengefasst.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass #Alexa, #Cortana, #Siri -Lösungen zumindest zeitweise im Hintergrund mit der jeweiligen Künstliche Intelligenz -Lösung kommunizieren und dafür sorgen, dass die KI immer leistungsfähiger wird. Da so ein Lernprozess wie eine Schwangerschaft immer eine gewisse Zeit braucht und nicht per Mausklick zu erledigen ist, wäre es toll, wenn die Hubiversum-Ausprägung der #AlexaCortanaSiri -Lösung möglichst bald anfängt zu lernen.

#Zuschauer #Benutzerführung #Hubiversum #Navigationskonzept #WasWillIchEigentlichHier #Bilderreize #Bigplayer #Navigationskonzept
Avatar-based Conferencing in Virtual Worlds

neue medienordnung plus
  
So one solution
Objective: To develop a multilingual virtual conferencing platform.
Partners: AvatarMe, Exodus, Festo Pneumatics, Fraunhofer, Linguatec, Pixelpark
Linguatec Contribution: Automatic translation and speech synthesis components in the domain of business conferencing.
Result: The result of the project was a conference setup called Beyond Babel. It allows participants to talk in their native language, and translates into the native languages of all other participants. This system involves speech recognition, translation into several languages, and output speech synthesis. It was awarded the IST Prize 2004

https://www.linguatec.de/ueber-uns/research-profile/

wish I me for talks in #Hubiversum ;-).

@Zot universe NEWS+ #babel #BeyondBabel #linguatec #Fraunhofer #Pixelpark #AvatarMe #translation #speechRecognition
Federation across language borders in Hubiversum

neue medienordnung plus
  last edited: Mon, 08 May 2017 11:39:35 +0200  
I mean, that is good for Hubzilla-project is, if we all Hubiversum-member succeed to federated other know-how share, other activity organise exchange across language borders :-). I mean, that better know-how sharing across language borders can the Hubzilla-development accelerate.

I have a feeling that many know-how in the english filter bubble and other filter bubbles remain unused. Unfortunately. And these english filter bubble caused possibly to many requests from users with insufficient english knowledge :-|.

#FilterBubble #EnglishFilterBubble #GermanFilterBubble #LanguageFilterBubble #Hubzillaproject #Hubiversum #AcrossLanguageBorders #FederationAcrossLanguageBorders #HubzillaKnowhow

@Hubzilla Support Forum+ @Hubzilla Development+ @DE Übersetzungen+ @Deutschsprachige Nutzer+ @Hubzilla Verbindet Menschen. Workshop @Zot universe NEWS+
neue medienordnung plus
 last edited: Tue, 09 May 2017 10:30:19 +0200  
@kris The Hubzilla-Homepage (HP) is manageable task for translation. Or exist already Hubzilla-HP in your native language? I translated two weeks ago the Hubzilla-HP in german and yet get one HP-visitor with browser default language german the translated version of Hubzilla-Homepage :-).

https://hub.freecommunication.org/channel/nmoplus/?f=&mid=0f73e7cb76dda9ac1e55b583aceec36181e959ab0f3092d5fedf8bb065673533@hub.freecommunication.org

neue medienordnung plus
 last edited: Tue, 09 May 2017 10:44:29 +0200  
Is it expensive task, one #LanguageFederation -Feature to implement? Details s. in the discussion Instead of searching channel per key word we could search with the language filter.

@kris @Hubzilla Development+ #FilterBubble
neue medienordnung plus
  last edited: Wed, 10 May 2017 07:08:43 +0200  
@kris What features must have one #LanguageFilter in comparsion with one #HubzillaLanguageChannel? For example german German-speaking people can use the @Deutschsprachige Nutzer -Channel . You, @kris can initiate one #YourNativeLanguageChannel in #hubspace, where contain mostly content in the #appropriateLanguage :).
Hubzilla-Anfänger Community: eigenes Kanal präsentieren

neue medienordnung plus
  last edited: Tue, 25 Apr 2017 11:16:43 +0200  
@paulfree14
- advertice a welcomming community, with having a specific hashtag or channel used for newcommers. To give an inside about their interests and so on. Already active members can then point them to already existing hubs or channels which might be of interest for them
Zitiert von hier

Hier https://hub.freecommunication.org/profiles - u.a. im Menüpunkt "Verschiedenes" hast du eine Möglichkeit sich bzw. dein Kanal ziemlich ausführlich präsentieren. Ich nehme an, dass diese Beschreibung, dort enthaltene Hashtags u.a. bei der Erstellung der Liste https://hub.freecommunication.org/suggest berücksichtigt werden.

#hubzillaanfänger #KanalPräsentieren #Hubiversum
Hubzilla-Anfänger Community

neue medienordnung plus
  last edited: Wed, 26 Apr 2017 14:51:43 +0200  
@paulfree14
my timeline is quite empty.
Zitiert von hier

Und zwar bekommst du ad-hoc deinen Stream gefüllt, sobald du dich mit einem bzw. etlichen Channels verbindest. Bevor ich jetzt die Hubzilla-Anleitung kopiere, schaue dir die Liste https://hub.freecommunication.org/suggest und/oder den Abschnitt Channels in der Hubzilla-Hilfe an. Richtig ist, dass ich mich auch einsam gefühlt habe, als ich mich als Anfänger an einem Hub angemeldet habe.

Keine Ahnung, ob dies
Für dich interessante Kanäle kannst du finden, wenn du rechts oben in der Toolbar auf das Kanal-Verzeichnis klickst. Oder einfach in der Suche oben passende Suchbegriffe eintippst. Wenn du im Suchfeld anfängst, @neue medienordnung einzutippen, wird dir mein Hubzilla-Account eingeblendet :).

Sobald du ein Paar Kanäle abonniert hast, wird dein Stream mit dem Klick auf “Dein Grid” links oben eingeblendet.

für dich interessant ist. Evtl. hast du bereits die Anfänger-Hürden beim Eintauchen in Hubiversum genommen :). Ich bin der Meinung, dass es ziemliche Herausforderung und evtl. auch ein Ding der Unmöglichkeit für jede technische Vorrichtung (wie Hubzilla eine ist) ist, eine Benutzerführung, eine UI zu creiieren, die Bedürfnisse aller Benutzer abdeckt und ein reibungsloses Eintauchen _ohne_ Hilfestellung von fortgeschrittenen Nutrzern erlaubt. Bei Hubzilla kommt als zusätzliche Hürde hinzu, dass Hubzilla auf qualitativ anderen Konzepten basiert, als andere Lösungen und deswegen bestimmte Erwartungen der Anfänger nicht erfüllt, nicht erfüllen kann. Hubzilla isn't Facebooc or Diaspora or GnuSocial etc. ...! Bspw. eine Herausforderung für einen Hubzilla-Anfänger kann sein die Kleine Unterscheidung zwischen Gruppen und Foren zu begreifen. Ich kenne kein vergleichbares Feature ausserhalb Hubzilla.

Basierend auf der Annahme "Perfekte UI ist unmöglich" stelle ich die These in den Raum, dass es zielführend ist, um den Anfängern einen Start zu erleichtern, eine lebendigewelcomming community
- advertice a welcomming community, with having a specific hashtag or channel used for newcommers. To give an inside about their interests and so on. Already active members can then point them to already existing hubs or channels which might be of interest for them
zu etablieren. Diese welcomming community dient nicht nur dem Zweck, das Zusammenfinden von Leuten mit gleichen Interessen zu erleichtern, sondern erleichtert auch den Hubzilla-Anfängern den Einstieg in das Hubiversum. Als Teil dieser "welcomming community" betrachte ich den Betreiber des @Erklärbär -Wiki https://hubz.gacrux.uberspace.de/wiki/erklarbar/Anleitungen/Home, der eine Menge hilfreicher Anleitungen verfasst hat. Ich kann mir vorstellen, dass es sinnvoll sein kann zusätzlich zu @Deutschsprachige Nutzer einen für Hubzilla-nicht-Teilnehmer und dementsprechend für externe Suchmaschinen zugängliche Hubzilla-Anfänger Community zu etablieren. Dies wäre nicht nur ein Hilfe-Forum für Hubzilla-Anfänger, sondern ganz natürlich, nebenbei wären Webseiten so einer "Hubzilla-Anfänger Community" willkommenene Promotion-Möglichkeit für das Hubzilla-Projekt selbst. Die Inhalte des  Forums @Deutschsprachige Nutzer sind nämlich nur für angemeldete Hubzilla-Nutzer sichtbar.

Das spannende im Hubiversum ist, dass es mit Hubzilla-Bordmitteln - eine Motivation und Einsatzbereitschaft vorausgesetzt - kann jeder eigene Ideen, Vorschläge umsetzen. Bspw. eine Hubzilla-Anfänger Community etablieren :).

#Hubiversum