Video: BAMF-Skandal - Wie Politik und Medien Stimmung machen

neue medienordnung plus
  last edited: Sat, 07 Jul 2018 10:36:25 +0200  
In diesem Monitor-Beitrag http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/monitor/videosextern/bamf-skandal-wie-politik-und-medien-stimmung-machen-100.html beschriebene Stimmungsmache wiederholt sich in den letzten Jahren immer wieder. Im Vorfeld von Gesetzesvorhaben oder sonstigen wegweisenden Entscheidungen wird die ├Âffentliche Meinung anhand von unbegr├╝ndeten Behauptungen und erfundenen Statistiken in die gew├╝nschte Richtung konditioniert. Besorgniserregend ist, dass die ├Âffentlich-rechtlichen Medien bei der Verbreitung von derart Fake News flei├čig mitmachen.

Im Nachhinein wird zwar - wie am Beispiel BAMF-"Skandal" konstatiert, dass die Behauptungen gelinde gesagt nicht stimmen, aber die entsprechenden Gesetze oder Vertr├Ąge sind zu diesem Zeitpunkt bereits verabschiedet / unterzeichnet.

#BAMF #FakeNews #Monitor #MonitorARD @Deutschsprachige Nutzer+ @Zot universe NEWS+
Rolle der Zivilgesellschaft im Zeitalter von FakeNews, Hatespeech und der Medienkonvergenz

neue medienordnung plus
  last edited: Fri, 13 Oct 2017 09:07:50 +0200  
Im Statusbericht zur Internetgesundheit, den Mozilla ver├Âffentlicht hat, sind Offene Innovation, Digitale Inklusion, Dezentralisierung, Datenschutz und Sicherheit sowie Digitale Bildung als Themen identifiziert, die " einen Einfluss auf die sozialen, technischen, politischen und wirtschaftlichen Eigenschaften des Internets haben" [2]. In meiner pers├Ânlichen Priorit├Ąten-Liste in Sachen Digitalen Raum als lenbenswerten Lebensraum zu gestalten belegen die Themen Dezentralisierung und Datenschutz und Sicherheit die vordersten Pl├Ątze.

[ Weiterlesen ... ]

#neueMedienordnung #Medienordnung #Medienkonvergenz #Zivilgesellschaft #FakeNews #Hatespeech #Meinungsroboter #Chatbots #Meinungsmanipulation #Meinungsfreiheit #K├╝nstlicheIntelligen #├ťberwachung #Rundfunkkomission #Meinungsfreiheit #Datenschutz #Dezentralisierung #Datenschutz  #Sicherheit #WolfgangSchulz #Zivilgesellschaft #Konvergenzgutachten #BundL├ĄnderKommission
LMS-Medienabend: Freie Welt in Gefahr? 10 Thesen zur Sicherung der Freiheit von Medien und Meinung im Zeitalter der Digitalisierung, 03.07.2017

neue medienordnung plus
  last edited: Mon, 09 Oct 2017 12:36:01 +0200  
LMS-Medienabend: Freie Welt in Gefahr? 10 Thesen zur Sicherung der Freiheit von Medien und Meinung im Zeitalter der Digitalisierung, 03.07.2017 - http://www.medien-impulse.de/2017/07/03/lms-medienabend-freie-welt-in-gefahr-10-thesen-zur-sicherung-der-freiheit-von-medien-und-meinung-im-zeitalter-der-digitalisierung/

Der britische Philosoph und ├ľkonom John Stuart Mill bezeichnete Freiheit als ÔÇ×die einzige untr├╝gliche und andauernde Quelle f├╝r den FortschrittÔÇť. Wie steht es um diese Quelle des Fortschritts in unserer Welt und welchen Einfluss nehmen Medien auf die Welt wie wir sie sehen?

Im Nachgang zum Brexit wurde die Rolle der Medien kritisch beleuchtet; das Reuters Institute der Universit├Ąt Oxford kam in einer Studie zum Ergebnis, dass viele britische Medien kampagnenartig f├╝r den Brexit Stimmung gemacht haben. Dabei geht es nicht nur, aber auch um die Frage, wem die Medien geh├Âren und wer durch Medien Einfluss nehmen kann. Ein Lehrst├╝ck daf├╝r, dass auch in Zeiten zur├╝ckgehender Abonnentenzahlen und sich verschiebender Werbem├Ąrkte das Medienkartellrecht ein wichtiger Pfeiler in der Brandung ist. Medienvielfalt ben├Âtigt auch Anbietervielfalt.

#neuemedienordnung #Ordnung #Ordnungsrahmen #Grundordnung #Werteordnung #BundL├ĄnderKommission #Rundfunkkomission #Suchmaschinen #searchengine #medien #Medienprivileg #Medienordnung #Qualit├Ątsjournalismus #FakeNews #Staatsferne #Meinungsfreiheit #Meinungsvielfalt #Toleranz #Meinungsmanipulation #Medienregulierung #Meinungsbildung #Medienkompetenz #Medienkonvergenz #Datenschutz #Brexit #Medienvielfalt #Anbietervielfalt #Hatespeech #Chatbots #Trump #Megafoneffekt #Twitter #Facebook #sozialeNetzwerke #FCC #WhatsApp #Menschenrechte #AmoklaufM├╝nchen #Amoklauf #Lageanalyse #Pressefreiheit #Rundfunkfreiheit #Grundfreiheiten #Digitalisierung #sozialeMedien #Intermedi├Ąre #Meinungsmacht #Machtkonzentration #Tyrannei #Gegenpropaganda #bundesKartellamt #Selbstregulierung #Jugendmedienschutz #K├╝nstlicheIntelligenz #Auffindbarkeit #Diskussionsr├Ąume #Gesellschaft #Medienanstalt #offeneGesellschaft #Digitalkompetenz #digitaleKompetenz
Pr├╝fung eines Ad-Blocker-Verbotes durch die Bund-L├Ąnder-Kommission zur Medienkonvergenz, Drucksache: 18/9922 OKtober 2016

neue medienordnung plus
  last edited: Mon, 09 Oct 2017 10:22:16 +0200  
Pr├╝fung eines Ad-Blocker-Verbotes durch die Bund-L├Ąnder-Kommission zur Medienkonvergenz:
#adblocker #neuemedienordnung #BundL├ĄnderKommission #Rundfunkkomission #Suchmaschinen #searchengine #Medienprivileg #Medienordnung #Qualit├Ątsjournalismus #FakeNews  #Staatsferne #Meinungsmanipulation #Meinungsbildung #Datenschutz
Cum/Ex-Untersuchungsausschuss legt am 23.06.2017 Uhr im Bundestag den Abschluss┬şbericht vor

neue medienordnung plus
  last edited: Fri, 16 Jun 2017 08:34:03 +0200  
Cum/Ex-Untersuchungsausschuss legt am 23.06.2017 ab 11.55 Uhr auf der Tagesordnung des Bundestags den Abschluss┬şbericht vor
Hei├če Kartoffel Cum-Ex - niemand f├╝hlt sich zust├Ąndig

Ich habe w├Ąhrend der B├╝rgersprechstunde am 12.06.2017 den Bundestagsabgeordneten Dennis Rohde auf das Thema Cum-Ex-Gesch├Ąfte angesprochen. Mich treibt die Frage herum, warum das Thema vom Gesetzgeber, von der Bundesregierung und auch von den Medien so stiefm├╝tterlich behandelt wird - und das bereits seit knapp 20 Jahren.

[  Weiterlesen  ]

@Deutschsprachige Nutzer+ #cumex #hei├čekartoffel #heissekartoffel #DennisRohde #FakeNews #staatsversagen #systemversagen #Staatskasse #Untersuchungsausschuss #Abschluss┬şbericht
Federation, dezentral, global - globale f├Âderierte digitale ├ľkosysteme

neue medienordnung plus
  last edited: Mon, 08 May 2017 06:11:27 +0200  
W├╝rde mich sehr freuen, wenn jemand den #Federation/ #decentralized -Beitrag von @Andrew Manning ins deutsche ├╝bersetzt. Bin der Meinung, dass das im Beitrag beleuchtetes Thema nicht nur f├╝r Technikszene, die Anwendungsentwickler relevant ist, sondern f├╝r alle Mitglieder, Teilnehmer, die Mitwirkinden in den Communities der jeweiligen Netzwerke #Diaspora, #Friendica, #GNUsocial #Hubzilla, #Mastodon (#DFGHM) usw. Und das Thema des Federation-Beitrags ist umso wichtiger f├╝r die Mitmenschen da drau├čen, die f├╝r die #DFGHM -Federation zu gewinnen sind. Habe dies gestern hautnah im "Hubzilla verbindet Menschen" -Workshop erlebt.

Die Definition der Begriffe federation/decentral h├Ąngt genau so von den jeweiligen Akteuren ab, wie diese Akteure auch bestimmen, mit welchem Leben diese Begriffe gef├╝llt werden. In meiner Wahrnehmung haben diese hier im technischen Kontext diskutierte Begriffe federation/decentral einen direkten Zusammenhang mit den brennenden gesellschaftlichen Themen wie #FakeNews und #Globalisierung. Das Internet verwandelte die Welt in eine globales Dorf. Die Soziale Netzwerke, wie diese von den Medienkonzernen und dem #Staat gelebt werden, verwandeln die Welt in ein einziges Panopticon . Es liegt an uns, die tag-t├Ąglich im digitalen Raum unterwegs sind, daf├╝r zu sorgen, dass dieser Raum lebenswert bleibt. Habe mal vor zwei Jahren einige ├ťberlegungen dazu verf├Âffentlicht Zukunftsf├Ąhige digitale ├ľkosysteme im Post-Google-Zeitalter, 13.10.2014 . Mich freut sehr, dass mit der #DFGHM -Federation der Gemeinschaft lohnenswerte Alternativen zu herk├Âmmlichen Sozialen Netzwerken zur Verf├╝gung stehen.

Bemerkenswert ist, dass die DE.Wikipedianer, die vermutlich der #DFGHM -Szene nah stehen, anstelle einer Federation-Definition einfach eine Weiterleitung auf den F├Âderierte Identit├Ąt -Artikel eingerichtet haben. Eine Definition des Begriffs Federation sucht man in diesem Artikel vergeblich.
@DE ├ťbersetzungen @Deutschsprachige Nutzer @Hubzilla Development @Hubzilla Verbindet Menschen. Workshop #MitmenschenDdaDrau├čen #Medienkonzerne #Panopticon #Community #├ľkosysteme
"Kein Platz f├╝r Fake News auf meinem digitalen Acker"

neue medienordnung plus
  
Inspiriert von den aktuellen Schlagzeilen zum Thema #FakeNews und nicht zuletzt vom Hubzilla-Projekt habe ich diesen Text "Kein Platz f├╝r Fake News auf meinem digitalen Acker" https://hub.freecommunication.org/page/mk-akademie/kein-platz-fuer-fake-news-auf-meinem-digitalen-acker [1] kreiert. Ich habe einen EMail-Verteiler mit den Adressen von einigen regionalen und ├╝berregionalen Medien, an die ich den Text demn├Ąchst als EMail sende. Es bietet sich aus meiner Sicht gerade an, so einen Text wie [1] mit einem Spendenaufruf

Wenn Sie selbst gerade keine M├Âglichkeit haben, sich pers├Ânlich in Sachen Etablierung des Freien Internets einzubringen, die Idee des Freien Internets aber sympathisch finden, besteht die M├Âglichkeit, das Projekt "Medienkompetenz-Akademie" des Vereins frekonale e.V. mit einer Spende zu unterst├╝tzen.

Spendenkonto: GLS Bank, IBAN DE24430609671174433900
Verwendungszweck: Medienkompetenz-Akademie

Spenden an den frekonale e.V. sind steuerlich absetzbar:

Vereinsregister des Amtsgerichts Dresden: VR 781  1
Steuernummer Finanzamt Mei├čen: 209/141/05774

abzuschlie├čen :).

@Michael Meer Die Veranstaltung Anfang August in Zwenkau habe ich auf dem Schirm, der Zeitraum bis dahin ist mir aber zu lang. Es besteht ein Handlungsbedarf und zwar zeitnah. Ein Spenedenaufruf wie oben ist meine Art zu handeln. Ein halbes Jahr im Internetzeitalter ist doch eine Ewigkeit :).

Anmerkung: Ich stelle f├╝r mich pers├Ânlich fest, dass es nicht ausgeschlossen ist, dass mein Brief https://diaspora.zone/posts/139470 vom 16.12.2016 dazu beigetragen hat, dass der Bundesvorstand der B├╝ndnis 90/ DIE GR├ťNEN jetzt diese Selbstverpflichtung "F├╝r einen fairen Bundestagswahlkampf 2017" http://www.gruene.de/ueber-uns/2017/fuer-einen-fairen-bundestagswahlkampf-2017.html beschlossen hat :).

@Deutschsprachige Nutzer+
Geschichtliche Fake News > wdr.de: "Akte D - Mythos Tr├╝mmerfrau"

neue medienordnung plus
  last edited: Thu, 26 Jan 2017 08:01:32 +0100  
Klingt wie eine Fake News-Definition: "Realit├Ąt vorgaukeln, die es so wie behauptet nie gegeben hat", ein Zitat aus diesem Artikel WDR.DOC: Akte D - Mythos Tr├╝mmerfrau :

"Die Dokumentation von Judith Voelker und Julia Meyer unternimmt eine kritische W├╝rdigung dieser Gr├╝ndungslegende. In einer spannenden Spurensuche deckt der Film auf, wie vieles von dem, was wir bis heute ├╝ber die Nachkriegsjahre zu wissen glauben, sich damals tats├Ąchlich ganz anders zutrug. Er weist nach, dass die bekannten Fotos von Tr├╝mmerfrauen eine Realit├Ąt vorgaukeln, die es so wie behauptet nie gegeben hat."

Ein 6-Min Ausschnitt aus der Doku http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-mythos-truemmerfrauen-100.html

WDR.DOC: Akte D - Mythos Tr├╝mmerfrau

#FakeNews #GeschichtlicheFakeNews @Deutschsprachige Nutzer+
neue medienordnung plus
  
Habe beim WDR angefragt, ob die Sendung in der Mediathek abrufbar ist. Hier ein Zitat aus der Antwort:
Wir bedanken uns f├╝r Ihr Interesse an unserem Programm und im Speziellen an der Sendung "Akte D - Mythos Tr├╝mmerfrau", die am 14.12.2016 ausgestrahlt wurde.

Die Sendung ist aus rechtlichen Gr├╝nden leider nicht mehr online in der Mediathek abrufbar. Sie haben jedoch die M├Âglichkeit, sich ├╝ber den WDR-Mitschnittservice eine DVD zukommen zu lassen.

Die Tatsache, dass diese Sendung "Akte D - Mythos Tr├╝mmerfrau" jetzt nach ein Paar Wochen nach der Ausstrahlung depubliziert und nicht mehr abrufbar ist, sehe ich als ein plakatives Beispiel, dass WDR, die ├Âffentlich-rechtliche #Medien insgesamt ihren #Bildungsauftrag nicht erf├╝llen. Die #Rundfunkgeb├╝hren , die Milliarden versickern intransparent ohne das der Auftrag erf├╝llt ist.

@Deutschsprachige Nutzer+ #├ÂffentlichrechtlicheMedien #├ľRM #Depublizierung
Christian Vogeley
  
da kann  der WDR aber nix f├╝r. Die d├╝rfen Inhalte in der Mediathek meines Wissens tats├Ąchlich nur eine Woche vorhalten.
neue medienordnung plus
  last edited: Fri, 27 Jan 2017 17:49:43 +0100  
Hier ein Beispiel "Poker um deutsche ├äcker"  https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/poker-um-deutsche-aecker-102.html . Vor drei Jahren 03.11.2013 wurde die Sendung ausgestrahlt, das Video ist verf├╝gbar noch bis zum 29.04.2017, 14:45.

Die Verweildauer wird jeweils einzeln entschieden, je nach gesellschaftlicher Relevanz der Beitr├Ąge unter Ber├╝cksichtigung des gesellschaftlichen Auftrags an die ├ľffentlich-Rechtliche Medien. Bei den  "Tr├╝mmerfrauen" Fake News ist angesichts der jahrelangen Falschberichterstattung zu diesem Thema die gesellschaftliche Relevanz wohl gegeben - nehme ich mal einfach an. So selektiv kann die Anwendung bestehender Regel sein :|.