neue medienordnung plus

Meine Wenigkeit in einem Interview der "Nordwest-Zeitung" zu Cum Ex-GeschÀften

  last edited: Mon, 17 Jul 2017 10:07:56 +0200  
Staatskasse Verliert Milliarden: Skandal um „Cum Ex“: Ein Oldenburger schreibt an SchĂ€uble
#^https://www.nwzonline.de/wirtschaft/cum-ex-und-was-als-naechstes_a_32,0,147584702.html
Und jetzt schrieb der Programmierer auch an Bundesfinanzminister Wolfgang SchĂ€uble. Der habe zur Abschaltung von Cum-Ex-GeschĂ€ften ja mal gesagt, dass „das Problem sehr komplex und daher nicht einfach zu lösen gewesen“ sei. Nun geht er, Wall, aber davon aus, dass in Teilen des Internets und der elektronischen „Coin“-WĂ€hrungen GeschĂ€ftsmodelle verwirklicht werden, „die die KomplexitĂ€t von Cum-Ex-GeschĂ€ften um mehrere GrĂ¶ĂŸenordnungen ĂŒbersteigen“, schrieb der Softwareexperte an SchĂ€uble. Und er gab ihm Tipps, wo im Netz er dazu nachsehen kann.

@Deutschsprachige Nutzer+  #Bundesfinanzminister #CumEx #SchĂ€uble #coin #bitcoin #ethereum #Blockchain
neue medienordnung plus

Ethereum verÀndert das Gemeinwesen - jetzt!

  last edited: Mon, 10 Jul 2017 08:00:04 +0200  
Habe dieses Schreiben
Sehr geehrter Herr Bundesfinanzminister,


Parlamentsnachrichten zitieren Sie im Februar dieses Jahres, dass Sie die Verzögerungen bei der Abschaltung von betrĂŒgerischen Cum-Ex-GeschĂ€ften damit erklĂ€rt haben, "das Problem sei sehr komplex und daher nicht einfach zu lösen gewesen."

Sehr geehrter Herr Bundesfinanzminister, ich nehme an, dass die finanzrechtlichen Probleme, mit den das herkömmliche Finanzsystem angesichts der Verwirklichung von GeschĂ€ftsmodellen im #^https://de.wikipedia.org/wiki/Ethereum -Raum konfrontiert wird, die KomplexitĂ€t von Cum-Ex-GeschĂ€ften um mehrere GrĂ¶ĂŸenordnuungen ĂŒbersteigt. Ich nenne als Beispiel das #^https://bancor.network/ .

In diesem Zusammenhang mein Appell an Sie, Herr Bundesfinanzminister. Bitte sorgen Sie dafĂŒr, dass die Finanzaufsicht des Bundes und der EU mit ausreichend Fachkompetenz im Bereich Blockchain-Technologien ausgestattet ist, damit der Schaden fĂŒr das Gemeinwesen wegen der Inkompetenz bzw. wegen der TrĂ€gheit von Aufsichtsbehörden minimiert wird.

Dieser offener Brief ist an den Bundesfinanzminister, an den BundestagsprĂ€sident, an einzelne Vereine, die LandesverbĂ€nde der SPD, CDU, an die Fraktionen der Opposition im Bundestag, an die BundesvorstĂ€nde der FDP, der Piratenpartei sowie an ausgewĂ€hlte regionale und ĂŒberregionale Medien versendet.

[1] SchÀuble: Sehr komplexes Cum/Ex-Problem. Untersuchungsausschuss (Cum/Ex)/Ausschuss - 16.02.2017 (hib 102/2017) - #^https://www.bundestag.de/presse/hib/2017_02/-/493794
[2] #^https://bancor.network/
[3] Ethereum - #^https://de.wikipedia.org/wiki/Ethereum
[4] Das Ethereum verÀndert das Gemeinwesen - jetzt! 21.06.2017 - #^http://hub2.sprechrun.de/page/hucope/ethereum_veraendert_das_gemeinwesen_jetzt

an den Bundesfinanzminister, den BundestagsprÀsident und weitere 78 EMail-Adressen versendet.

@Deutschsprachige Nutzer+ #Parlamentsnachrichten #appell #CumEx #Bundesfinanzminister #Gemeinwesen #BundestagsprÀsident #Ethereum
neue medienordnung plus

Cum/Ex-Untersuchungsausschuss legt am 23.06.2017 Uhr im Bundestag den Abschluss­bericht vor

  last edited: Fri, 16 Jun 2017 08:34:03 +0200  
Cum/Ex-Untersuchungsausschuss legt am 23.06.2017 ab 11.55 Uhr auf der Tagesordnung des Bundestags den Abschluss­bericht vor
Heiße Kartoffel Cum-Ex - niemand fĂŒhlt sich zustĂ€ndig

Ich habe wĂ€hrend der BĂŒrgersprechstunde am 12.06.2017 den Bundestagsabgeordneten Dennis Rohde auf das Thema Cum-Ex-GeschĂ€fte angesprochen. Mich treibt die Frage herum, warum das Thema vom Gesetzgeber, von der Bundesregierung und auch von den Medien so stiefmĂŒtterlich behandelt wird - und das bereits seit knapp 20 Jahren.

[  Weiterlesen  ]

@Deutschsprachige Nutzer+ #cumex #heißekartoffel #heissekartoffel #DennisRohde #FakeNews #staatsversagen #systemversagen #Staatskasse #Untersuchungsausschuss #Abschluss­bericht
neue medienordnung plus

Schlafwandelnde ahnungslose Zombierepublik Deutschland, 11.06.2017

  last edited: Sun, 11 Jun 2017 11:43:56 +0200  
Wenn ich ĂŒber das Verhalten der fĂŒhrenden Politiker im Kontext der aktuellen Ereignisse nachdenke, dann finde ich, dass mit "Schlafwandelnde ahnungslose Zombierepublik" die ZustĂ€nde in Deutschland zutreffend beschrieben sind. Plakativ in dieser Hinsicht ist der locker-gleichgĂŒltige Umgang der Eliten, darunter der politisch Verantwortlichen mit dem Thema Cum-Ex-GeschĂ€fte, bei den dem Staat mehrere Milliarden Euro geraubt wurden.

[  Weiterlesen  ]

@Deutschsprachige Nutzer+  #Zombierepublik #Deutschland #BRD #Schlafwandelnd #Schlafwandelnde #Globalisierung #Streuertrickser #Streuertricks #Wissenschaf #Untersuchungsausschuss #Bundesfinanzministerium #Bundesfinanzminister #habeIchNichtGewusst #Journalisten #Journalismus #Politik #Allgemeinheit #Gemeinwohl #Whistleblower #Hinweisgeber #Ahnungslosigkeit ##Politiker #NSA #Behörden #Finanzbehörden #Finanzwelt #Abgrund #cumex #skandal #Pflegedienste #cumexSkandal ##PflegediensteBetrug #Vorverurteilung
neue medienordnung plus

UnverstĂ€ndlich: Deutscher Preis fĂŒr Onlinekommunikation fĂŒr bundestag.de

  last edited: Wed, 14 Jun 2017 06:06:07 +0200  
Verstehe ich nicht, womit der Internetauftritt des Bundestages den Deutschen Preis fĂŒr Onlinekommunikation verdient hat. Meine Erfahrung mit der Website bundestag.de:
  • Ich suche auf der Webseite bundestag.de nach "cum-ex"
  • auf der gefundenen Webseite wird irgendwo rechts ein weiterfĂŒhrender Link eingeblendet
  •   und jetzt kommt es - auf dieser weiterfĂŒhrenden Webseite habe ich keine Möglichkeit den Text mit Bearbeiten -> Suchen zu durchsuchen, um bspw. den Text ĂŒber Cum-ex zu finden
Derart EinschrÀnkung empfinde ich als Internet-Nutzer als eine GÀngelung. Habe meine Beanstandung auch an onlinekommunikationspreis.de und das Referat Online-Dienste des Deutschen Bundestages gesendet.

Ansonsten scheint die Nominierung fĂŒr diesen Preis eine kostspielige Angelegneheit fĂŒr die Bewerber und eine eintrĂ€gliche Einnahmequelle fĂŒr die Veranstalter zu sein - s. #^https://www.onlinekommunikationspreis.de/faq/ . Ich finde, die #Steuergelder wĂ€ren woanders besser angelegt, als fĂŒr die Teilnahme an so einem aus meiner Sicht zweifelhaften Preiswettbewerb. Beispielsweise könnte das Referat fĂŒr Onlinedienste fĂŒr eine besucherfreundliche BenutzerfĂŒhrung auf der Website bundestag.de sorgen.

Der einzige Grund fĂŒr die Teilnahme an so einem Preiswettbewerb, der mir einfĂ€llt, ist - so kann das Referat Online-Dienste der Bundestagsverwaltung vortĂ€uschen, dass der Deutsche Bundestag eine hervorragend gemachte Website hat. FĂŒr mich ist „Deutschen Preis fĂŒr Onlinekommunikation 2017“ nichts mehr als ein gekaufter Preis - aus Steuergelgern bezahlt.

#Bundestag #Onlinekommunikation #DeutscherPreis #cumex #BenutzerfĂŒhrung #Onlinedienste #onlinekommunikationspreis #Internetauftritt
neue medienordnung plus

Gesetze vor der Abstimmung im Parlament von der KĂŒnstlichen Intelligenz prĂŒfen

  
Bin dafĂŒr, dass die Politiker ihre Gesetze vor der Abstimmung im Parlament ĂŒber so eine #KI , wie die von den britischen Forschern vorgestellt wurde , jagen. Dann werden die gröbste handwerklichen Fehler frĂŒhzeitig beseitigt. Und es passieren weniger Patzer, wie zuletzt die Schlappe vor dem Bundesverfassungsgericht mit dem Urteil zu der Brennelemente-Steuer . Und wenn die KI ein wenig trainiert ist, dann wird sie in der Lage sein, vor solchen betrugsfördernden Gesetze, wie das Gesetz vom Jahr 2007, dass die betrĂŒgerische Cum-Ex-GeschĂ€fte befeuert hat , zu warnen.

@Deutschsprachige Nutzer+ #AI #KĂŒnstlicheIntelligenz #KuenstlicheIntelligenz #Atomsteuer #BrennelementeSteuer #cumex
neue medienordnung plus

Schlanker Staat fĂŒr weniger Abgase und weniger KriegsschauplĂ€tze

  last edited: Fri, 09 Jun 2017 08:02:54 +0200  
Ob nun bei #CumEx -BetrĂŒgereien oder beim Versagen des Staates in der #Abgasmanipulation -AffĂ€re - immer wieder höre ich von den Regierungsstellen, dass: weil nun mal die Sachverhalte so komplziert sind, dass man als kleiner unmĂŒndiger #Bundesminister keine Chance hat, dort durchzublicken. Mal angenommen, dass ich der Behauptung mit der #UnfĂ€higkeit, #Unvermögen der Regierungsbeamten glaube. [ Weiterlesen ...]

@Deutschsprachige Nutzer+ #schlankerStaat #Autoindustrie #Bundeministerien #PrĂŒfverfahren #Finanzprodukte #Kriesenherde #KriegsschauplĂ€tze #LischenMĂŒller #Staatsdiener #Regierungsbeamte #Regierungsbeamter
neue medienordnung plus

Politik muss sich des Werkzeugs KĂŒnstliche Intelligenz bemĂ€chtigen, 02.06.2017

  last edited: Fri, 02 Jun 2017 11:58:04 +0200  
was mir in der Diskussion "Immer mehr Roboter und Automatisierung: Erwartet uns ein Leben ohne Arbeit?" #^http://www.deutschlandfunk.de/roboter-und-automatisierung-erwartet-uns-ein-leben-ohne.1176.de.html?dram:article_id=387603 auffĂ€lt, dass die Politiker und die Medien so tun, als ob nur der gemeine Arbeitnehmer sich den Anforderungen des digitalen Wandels stellen muss. Angesichts der rasanten Entwicklung der "KĂŒnstliche Intelligenz" -Technologie hinkt die Politik naturgemĂ€ĂŸ mit der Gesetzgebung dem Erfindungsreichtum - auch computergestĂŒtztem kriminellem Erfindungsreichtum in vielen Lebensbereichen hinterher. [ Weiterlesen ]

@Deutschsprachige Nutzer+ #Roboter -#automatisierung #ki #kuenstlicheintelligenz #cumex #cumexaffaere
neue medienordnung plus

Russische Pflegedienste - nur Nebelkerzen fĂŒr die Cum-Ex-GeschĂ€fte?

  last edited: Wed, 31 May 2017 15:10:04 +0200  
Da die Medien eine regelrechte Kampagne "Russische Pflegedienste plĂŒndern das Sozialsystem" vor punkt einem Jahr losgetreten haben und jetzt wieder kampagnienartig unisono berichten, kann ich mir nicht verkneifen, meine Meinung dazu kund zu tun:
Ich werde das GefĂŒhl nicht los, dass die Politiker und die Medien die Kampagne "Russische Pflegedienste plĂŒndern das Sozialsystem" auf die große Glocke hĂ€ngen einzig und allein mit dem Ziel um von den grĂ¶ĂŸeren BetrĂŒgereien wie die Cum-Ex-GeschĂ€fte abzulenken.

Weiterlesen ->  #^http://hub2.sprechrun.de/page/flegno/Russische-Pflegedienste-nur-Nebelkerzen-fuer-die-Cum-Ex-Geschaefte

@Deutschsprachige Nutzer+ @Zot universe NEWS+  #RussischePflegedienste #Pflegedienste #pflege #Nebelkerzen #CumEx #CumExGeschaefte